Am letzten Wochenende fand an der Wasserskiseilbahn in Schloß Dankern ein Qualifikations-Wettkampf statt. Bei Bilderbuchwetter wurden noch mal Spitzenleistungen in allen Altersklassen gezeigt. Einige der Nachwuchsläufer konnten sich die Qualifikation für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft im nächsten Jahr bereits jetzt sichern. Die detaillierten Ergebnisse sind den Ergebnislisten zu entnehmen. An dieser Stelle Dank für die spontane Organisation an das Team um Benny Esders und an die Schiedsrichter Rikarda Licht, Claudia Lenz, Martin Sühs und Bernward Stamm.

Weiterlesen...

Simon Herrmann hängt bei der Europameisterschaft im türkischen Antalya bereits in den Vorläufen die Latte im Slalom ganz weit nach oben: Mit 1 Boje an der 9.50 m Leine fuhr er heute morgen einen neuen Weltrekord! Man fragt sich, wo er noch in den Finalläufen hinwill! Für die zweite Überraschung des Tages im deutschen Team sorgte Pascal Hiebenga. Er blieb Simon dicht auf den Fersen und fuhr sich, gemeinsam mit dem Österreicher Robert Pugstaller, bei 1 Boje an der 9.75 m Leine auf den zweiten Platz im Vorlauf. Unter http://www.iwwfed-ea.org/competition.php?cc=C-11TUR01&page=live findet man die aktuellen live Ergebnisse und Infos zur Anlage in Antalya gibt es hier: www.hip-notics.com

Weiterlesen...

Vom 08. bis 10. Juli 2011 versammelte sich die deutsche Wasserskielite an der Seilbahn am Alfsee um dort neue deutsche Meister zu ermitteln. Am Samstag begannen die Vorläufe, nach denen bereits der Mannschaftsmeister feststand. Hierfür wurden die Vorlaufergebnisse von vier vorher benannten Mitgliedern eines Vereines zusammengenommen und daraus resultierte dann das Mannschaftsergebnis. Erwartungsgemäß nahm der WSC Kiefersfelden- Rosenheim erneut den Pokal wieder mit nach Hause. Auf den zweiten Platz kämpfte sich die Mannschaft des WSC St. Leoner See gefolgt vom  WSV Nordlippe- Kalletal auf dem dritten Platz.

Weiterlesen...

thumb_janachristian_auerbraeu_2011.jpgDie Wettkampfsaison startete für viele Kaderläufer des DWWV sehr erfolgreich. Persönliche Rekorde purzelten am laufenden Band in allen drei Disziplinen. „Wir sind sehr zufrieden“, urteilte Michael Weiland erster Vorsitzender des ausrichtenden Vereins WSC Kiefersfelden, „dass so viele Sportler Ihre persönlichen Bestleistungen bereits im ersten Wettkampf der neuen Saison verbessern konnten, und somit bereits den Grundstein legten sich für weitere nationale und internationale Wettkämpfe zu qualifizieren. Das ist genau das Ziel unseres alljährigen 2 Runden Wettkampfs am Hödenauer See“.

Weiterlesen...

Der Wasserskiclub Alfsee-Rieste (WSC) richtet zum 30-jährigen Vereinsbestehen die Deutschen Meisterschaften im Wasserski aus. Nach 1988 finden zum 2. Male die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Wasserski am Alfsee statt. Damit trifft sich zum wiederholten Male die nationale Elite im Wasserski am Alfsee in Rieste. Vom 08. – 10. Juli 2011 erwartet die Besucher des Alfsee JUMP neben dem spektakulären Wettkampf in mehreren Disziplinen; Slalom, Trickski und Weitsprung, ein buntes Programm mit verschiedenen Attraktionen. Viel Show wird es rund um den Wassersport geben sowie eine Aftershowparty am Samstag Abend direkt am Badesee. Als Liveact konnte Carus Thompson aus Australien verpflichtet werden.

Weiterlesen...

Für den Wettkampf am 4./5. Juni 2011 am Twistesee werden noch dringend Schiedsrichter benötigt!!

Wer Zeit hat, melde sich bitte bei Volker Wittenbrock: volker.wittenbrock@dwwv.de oder direkt bei Fritz bzw. dem Twistesee: WSCTwistesee@aol.com .

Weiterlesen...

Die Ausschreibung für die DM Seilbahn am Alfsee ist hier und unter Termine veröffentlicht. Parallel erhalten alle Seilbahnvereine die Ausschreibung zugesandt.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Für den WSC Alfsee/Rieste e.V.
Markus Hörnschemeyer

Weiterlesen...

Vom 13.-17. Juni 2011 bietet Jochen Lüers in Kiefersfelden ein offenes Trainingslager an. Dort sind noch Plätze frei!

Infos unter dem Link TERMINE und dann im Juni den Termin anklicken!

Bei weiteren Fragen oder Interesse bitte bei Jochen Lüers, Email jlueers@hotmail.com oder bei Volker Wittenbrock, Email volker.wittenbrock@dwwv.de melden!

Weiterlesen...

Vom 7.-12. August 2011 bietet die A-Trainerin Julia Meier- Gromyko ein Trainingslager in Kalletal an. Neben Trainingsstunden auf dem Wasser werden auch Trockenübungen, Videoanalyse etc. angeboten. Bei diesem Trainingslager besteht auch die Möglichkeit zur Hospitation für Anwärter auf den Trainerschein. Weitere Informationen unter dem Link Termine/Ergebnisse und dann im August Trainingslager Seilbahn!

Weiterlesen...

thumb_aprilcamp2011.jpgDas vom DWWV organisierte Traingscamp in Kiefersfelden am Hödenauer See war ein toller Erfolg. Bei zum Teil sommerlichen Temperaturen um die 27 Grad trainierten ein Teil des nationalen Kaders des DWWV unter der Leitung von Sabine Bauer, ehemalige Weltmeisterin im Slalom, unter perfekten Bedingungen. Der Start in die Saison wurde begleitet von Trainingseinheiten auf dem Wasser, Krafttraining in der Halle, Kondition am in der Zwischenzeit berühmt berüchtigten Berg, und zum ersten mal auch durch die beiden Life Kinetik Trainer Steffen Wacker aus Großkarolinenfeld und Samir Tanjo aus Kolbermoor.

Weiterlesen...

Der neue Weltmeister im Slalom an der Seilbahn bei den Herren heisst: Or Shinuk aus Israel. Simon Herrmann aus Deutschland, bislang amtierender Weltmeister, musste sich in einem packenden Finale im Stechen geschlagen geben. Mit einer Boje Vorsprung bewies Shinuk Nervenstärke und fuhr den Sieg an seiner Heimanlage nach Hause. Zuvor hatten beide an der 10.25 m Leine jeweils 1 Boje geschafft und mussten dann im Stechen an der 10.75 m Leine fahren. Herrmann legte 2 Bojen vor, danach brauchte Shinuk "nur" mindestens 1/2 Boje mehr fahren. Mit 3 Bojen nahm er den Titel klar mit nach Hause. Auf dem 3. Platz landete der Israeli Moshe Tzdaka mit 0,5 Bojen an der 10.25m Leine.Weitere Plätze der Deutschen: René Klein auf Platz 9; Björn Pech Platz 12; Julian Scherer Platz 16; Robin Senge Platz 33 und Ulf Licht und Christian Weiland Platz 37.

Weiterlesen...

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben