VergleichsWK Feldberg 2016 Logo VergleichsWK Feldberg 2016 VergleichsWK Feldberg 2016 I 

 

 

 

 

Springer aus Deutschland vereint über die Schanze

Die Tage werden kürzer, das Wetter wird unbeständiger und Wasserskisaison 2016 in Deutschland neigt sich dem Ende. Nach einem goldenen September fanden sich am 01. Oktober 2016 Wasserskisportler aus ganz Deutschland ein, um in einem letzten Leistungsvergleich über die Schanze auf dem Feldberger Haussee zu gehen. Mit den besten Weiten konnten bei den Frauen Gina-Marie Wodsedalek (WSC Mirow e.V.), bei den Männern Florian Zander (WSC Mirow e.V.) und bei den Senioren der frisch gebackene Europameister Thoralf Schipner jeweils die Siege für sich entscheiden. Statt Pokalen, Medaillen oder Urkunden für die ersten Drei gab es für jeden Teilnehmer ein T-Shirt.

Der Jahreszeit entsprechend war das Wetter sehr wechselhaft und ohne Regen scheint es in Feldberg wohl keinen Wettkampf zu geben. Jedoch war das Wasser noch angenehm warm und die Stimmung der Teilnehmer von sonnigem Gemüt. Neben dem gemeinsamen Interesse, dem Sport, war jedoch zu spüren, dass das die Wasserskiszene schon lange zusammengewachsen und vereint ist. Für das kommende Jahr ist geplant das Einheitsspringen wieder fest im Wettkampfkalender zu etablieren und so auch den Teilnehmern, denen aus Kapazitätsgründen abgesagt werden musste, eine Teilnahme zu ermöglichen.

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben